Donnerstag, 4. Januar 2018

Restefest 2018

Zunächst mal ein Frohes Neues Jahr allen meinen Leserinnen und Lesern!
Ich werde mich bemühen, in diesem Jahr mal wieder etwas regelmäßiger zu posten und kleine Dinge fertig zu stellen. 
Da kommt mir das Restefest von Marion gerade recht. 


Denn sie motiviert mich, auch mal wieder die kleineren Reste sinnvoll zu verarbeiten und nicht achtlos in irgendwelchen Kisten schlummern zu lassen. 

Zunächst zeige ich euch mal, wie unmöglich ich meine Reste aufbewahre:

Als erstes meine Schätzchenkiste, in der ich alle Webkanten aufbewahre.
Irgendwann hatte ich mal ein Bücherregal zu nähen begonnen - muss ich mal suchen....Ich liiiiiiebe diese Kiste!!!


Dann gibt es in der Ecke eine ziemlich große Kiste mit diversen Stoffresten. Natürlich zu schade zum Wegwerfen! Leider ist sie seit geraumer Zeit schon voll .(ich sehe einen Stoff von meinem ersten Quilt von vor 14 Jahren!!!)
Da muss doch mal was mit passieren!


Und dann gibt es noch eine Kiste, die meine Kinder immer geliebt haben. 
Das sind 10x10cm Quadrate von einem Stoffabo, das ich über Jahre gesammelt habe und eigentlich auch mal vernähen wollte. 
Meine Kinder haben vor ein paar Jahren soooo gerne darin gewühlt und sich die schönsten Stöffchen herausgesucht. Sie wurden dann immer fleißig zu diversen Kissen vernäht von ihnen. Ich habe es geliebt, wenn sie bei mir waren und die Stöffchen von A nach B sortiert und dann vernäht haben. Nun ja, jetzt leider nicht mehr, aber die Kiste ist immer noch artig im Regal und wartet auf ihren Einsatz.


So, ich freue mich nun auf den kreativen Austausch mit euch allen und sende euch ganz liebe Grüße
eure 

PS: Vielleicht habt ihr ja auch noch Lust mitzumachen, dann meldet euch doch einfach bei Marion!


Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    das sind ja beste Voraussetzungen für das Restefest! Ich finde es sehr schön, dass sich viele Bloggerinnen dieses Jahr mit ihren Resten beschäftigen wollen - da wird es vielleicht leichter, durchzuhalten und die Ideen können nachgenutzt werden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    oh, bei mir sieht es auch nicht besser aus. Und das, obwohl ich ja aus der Restekiste meinen Hexagon Quilt genäht habe!
    Manchmal denke ich, ich mach nichts anderes, als Scrapp-Quilts zu nähen! *lol*
    Viel Spaß wünsche ich dir beim Restefest.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist doch schon ganz gut vorsortiert! Dann strenge jetzt mal die grauen Zellen an und überlege, womit du uns im Februar überraschen wirst! Ich freue mich, dass du dabei bist!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen