Sonntag, 9. März 2014

Handmade in Braunschweig am Frauentag

Gestern war "Internationaler Frauentag" 
und ich machte mich mit meiner Mutter auf den Weg zur Handmade nach Braunscheig! 
Es war super! Mal wieder sooo viele schöne Stöffchen zu streicheln 
und so viel schöne Wolle auf einem Haufen zu sehen! 
Und überall lauter glückliche und zufriedene Frauen - einfach schön!


Nach 7 Stunden hatten wir dann auch genug gesehen und uns auf den Weg nach Haus gemacht! Wir wurden sogar von unserem Chauffeur vom Zug abgeholt! 
Zum Glück, denn wir konnten keinen Schritt mehr machen!


Heute wurde meine Ausbeute fotografiert, ziemlich rot-blau! Jetzt wird mal wieder genäht!!!
Der rote und weiße Stoff ist für einen Herzquilt 
und aus dem blauen soll (mal wieder) eine neue Tasche und eine Geldbörse entstehen.


Diesen schicken Poncho habe ich gestern geschenkt bekommen. 
Witziges Teil aus Luftmaschen!



So, jetzt stricke ich noch mein Semele-Tuch fertig 
und sonne mich dabei auf der Terasse bei 18°C!

Liebe Frühlings-Grüße von eurer 


Kommentare:

  1. Da wäre ich auch gern schlendern gegangen*seufz*, aber Braunschweig liegt ja nun mal nich umme Ecke. Leider sind ja solche Veranstaltungen in unseren Breiten nie nich*leiderleiderleider*
    Tolle Beute hast Du gemacht, nun hast Du auch wieder Material zum Werkeln.
    Liebe Grüße
    Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  2. Das ist in der Tat ein witziges Teil, sieht aber bombe aus!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hast du tolle Beute gemacht und ich hoffe auf baldige Fotos von den ersten roten Herzen . Der Blumenstrauß ist ja TOLL, von wem hast du den bloß Gruß MUV

    AntwortenLöschen