Dienstag, 4. Februar 2014

Zwei Landlusttücher

Zu Weihnachten bekam ich einen blaugrauen Schoppel-Zauberball.
Daraus wurde ein super einfaches Tuch aus einer alten "Landlust".

Eine Nadel Stärke 3,5 und eine in 9mm. Daann noch eine rechts und links im Wechsel und am Anfang und Ende jeder Reihe jeweils eine Masche zunehmen.
So lange stricken, bis die Wolle alle ist.  



 Beim zweiten Tuch habe ich noch ein paar Perlen an die Enden genäht. 
Die Wolle habe ich bei Voila in Münster gekauft - 100% Alpaca, also schön weich und kuschelig. 
Morgen wird es eingepackt und verschickt.


  Im Moment kämpfe ich mit dem Tuch arietta von Asa Tricosa. 
Zwischendurch musste ich kurzzeitig meine Katze "killen", 
da sie meine tolle Wolle zum Spielen benutzt hatte. 
Habe geduldig wieder alles entwirrt und nun gehts weiter!



Liebe Grüße von eurer


Kommentare:

  1. Oh auch schon so weit! Ich mache morgen mal ein Foto!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Tücher da werde ich noch viel üben müssen!

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Tücher, mach weiterhin soooooo tolle Sachen und zeige sie uns, damit wir alle Lust am Stricken bekommen. Gruß MUV.

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Tücher liebe Kathrin.
    Hat sich bis Polen herumgesprochen.
    JUTTA UND GERD aus Kolobrzeg.

    AntwortenLöschen