Sonntag, 22. September 2013

Strick- und Häkelwochenende

Dieses Wochenende habe ich einen süßen Rüschenschal gestrickt. 
Nun muss es bald kühler werden, dann darf er ans Tageslicht.
Wolle von Austermann "Crunchy".
Die wirklich einfache Anleitung gab`s hier.
Verbraucht habe ich ziemlich genau 150 Gramm (3 Knäule).



Aus einer witzigen Wolle habe ich zwei Mützen gehäkelt. 
Sie reflektieren das Licht und leuchten so in der dunklen Jahreszeit.
Die Wolle heißt Lumio. Verbraucht habe ich pro Mütze knapp 150 Gramm (1 Knäuel).



Morgen wird weitergestrickt, allerdings weiß ich noch nicht genau was... 
vielleicht ein paar Socken?! 
Noch ein Tuch? 
Einen Schal? 
Meinen Pulli fertig machen???

Euch allen einen schönen Herbstanfang!



Liebe Grüße von eurer

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    was ist denn das für eine Wolle? Das würde unserem Junior sicher auch gefallen!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Dann kann er ja kommen der Herbst,Du bist ja schon gut ausgestattet liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  3. Die Mützen sind ja witzig und praktisch und dein Schal sieht sehr kuschelig aus.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hallo KAthrin, da hast du ja schöne Mützen und Schals gestrickt, da bin ich ja einmal gespant, was als nächstes drankommt
    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  5. Ich will auch solche tolle Glitzermütze haben ....oder doch lieber einen neuen Filzhut ?? Die Mützen sehen ja witzig aus und in der baldigen Herbstzeit sind die Jungs gut zu sehen Gruß MUV

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin,
    die Mützen sind ja echt witzig! Und zudem geben sie mehr Sicherheit, tolle Idee!
    Der Rüschenschal gefällt mir auch, sieht schön kuschelig aus.
    Lieben Gruß, Marlies ... mit 8 Kilo weniger ;-)))

    AntwortenLöschen