Sonntag, 2. Juni 2013

Labyrinth und Sonnentau

Zwei schöne Kindergeburtstage liegen hinter uns.

Ein Labyrinth ist erkennbar, aber noch nicht fertig. 
Die Jungs sind nachsichtig mit mir und gedulden sich mit ihren beiden Wandquilts.


(Vor einer Stunde...)

Jetzt beginnt aber erstmal die Zeugniszeit und da bleibt wenig Zeit zum Nähen.

Nebenbei wird noch ein bisschen gestrickt. Mein "Sonnentau"-Tuch ist auch schon ein kleines bisschen gewachsen. Marion hat mir ein paar super hübsche Maschenmarkierer geschickt, da macht das Stricken noch mehr Spaß.


Leider bin ich dem Strickvirus jetzt total verfallen, also ich kann nur warnen:
 Fangt damit nicht auch noch an, ihr lieben Patchworkfreundinnen, denn es macht wirklich süchtig! 
Nur noch eine Reihe stricken, dann höre ich auf!!!

Eine schöne Woche wünscht euch eure

Kommentare:

  1. Dein Labyrinth wird super.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  2. Du bist doch schon richtig weit und so toll sieht dein Labyrinth aus! Und das mit dem nur eine Reihe, ein Stück, eine Minute ... kenne ich nur zu gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Das ist für mich der faszinierendste Quilt aus dem Buch. Deiner wird klasse!
    Lieben Gruß
    Saskia

    AntwortenLöschen