Mittwoch, 20. März 2013

Tasche "Lale" (fast) fertig

Gerade ist das gute Stück fertig geworden: Lale von elbmarie!

Ich soll sagen, dass es sich um eine TASCHE handelt, sagt mein Göga! 
Das hatte ich im letzten Post wohl mit keinem Wort erwähnt. Na sowas!

Ich habe sehr stabilen Stoff für außen und innen genommen, an dessen Rosen und Streifen ich neulich auf dem Stoffmarkt nicht vorbeigehen konnte. Eigentlich nicht schwierig zu nähen, an manchen Stellen aber schwer! Drei Nadeln mussten ihr Leben lassen! Aber es war für einen guten Zweck!
Schaut selbst:





Jetzt fehlt noch der Riemen. Da meine Haken  nicht durch die Ösen passen (wie in der Anleitung angekündigt) werde ich einen Stoffriemen nähen und durch die Ösen mit einem Knoten befestigen.


Außerdem habe ich die Ösen falsch herum angebracht!!! 
Na gut, es war mein erstes Mal, nächstes Mal bin ich schlauer....

Liebe Grüße aus dem verschneiten Niedersachsen von eurer
und Lady
"Oh, das Bambusvlies ist soooo schön kuschelig!!"

Kommentare:

  1. 3 Nadeln? Na manchmal ist es ja ganz gut, wenn man von der Nadel wegkommt.

    Coole Tasche geworden. :-)

    Gibt´s die auch für Jungs?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, heißt dann aber Lolo und ist blau oder schwarz!

      Löschen
  2. Die Tasche sieht klasse aus - und DANKE an Deinen Göttergatten ! Ich war ziemlich ratlos weil ich keine Ahnung hatte wer oder was Lale sein könnte, und dachte ich hätte etwas überlesen ;-))
    Liebe Grüße
    Angelika von da wo der Norden aufhört und es in der Nacht noch mehr Schnee gegeben hat :-/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    deine Tasche ist einfach TOLLLLL!!!! Die Stoffe sind sehr schön dafür und machen gute Laune. Viel Freude damit!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin, deine Tasche ist schön geworden!
    Lieben Gruß aus Berlin

    AntwortenLöschen