Samstag, 20. Oktober 2012

40 Jahre Hausquilt


Meine Eltern haben uns eingeladen, am Wochenende ihr 40jähriges Hausjubiläum zu feiern  . Damals war meine Mutter im 8. Monat mit mir schwanger und der Schutt im Haus lag bis zur Fensterbrettkante  . Aber sie haben es geschafft ein schönes Heim für unsere Familie zu schaffen, in dem wir viele Jahre unsere Kindheit verbringen konnten. Auch heute sind wir noch immer herzlich Willkommen. 


Also musste zu diesem Anlass eine kleiner Erinnerung her und da meine Mutter meine genähten Häuser immer so schön fand, habe ich eins hergenommen und etwas drumherum"gezaubert". Ein bisschen Idee habe ich von Regina Grewes Rabenminiquilt genommen und mit meinen Ideen kombiniert  .
Der kleine Wandbehang ist 25x40cm groß und mit Maschine genäht. Das Gedicht ist auf Computer geschrieben und auf T-Shirt-Folie auf den Stoff übertragen.
Sie haben sich im übrigen sehr gefreut und der Kleine bekommt bestimmt ein sonniges Plätzchen!

Liebe Feriengrüße von eurer


Kommentare:

  1. Ganz wunderbar. Da haben sie sich ganz bestimmt gefreut!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schön, eine tolle Idee und ein sehr schöner Spruch, den ich bei den QF genauer gelesen habe.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist er geworden, bestimmt sehr zur Freude deiner Eltern...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Fantastisch,da haben sich deine Eltern bestimmt
    gefreut.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Teil dein Hausquilt. Glückwunsch. Darf ich fragen wie du den Spruch auf den Stoff bekommen hast? Leider kann ich es nicht so genau sehen auf dem foto.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  6. Ja ,der Kleine ist superschön geworden und wir haben uns sehr dazu gefreut und er hat schon auf unserer Veranda einen sonnigen Platz bekommen und sogar unser Kater Momo ist mit drauf Danke liebe Kathrin---hast du wieder super genäht und ausgesucht Gruß MUV

    AntwortenLöschen